• NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
Umwelt- und Qualitätspolitik* der NOEX AG

 

Jede Dienstleistung, jedes Produkt und jede unternehmerische Entscheidung muss den Anforderungen unserer Kunden sowie den gültigen Rechtsvorschriften entsprechen. Um die Forderungen unserer Kunden sowie die Rechtsnormen sicher zu erfüllen und dabei die Umwelt so gering wie möglich zu belasten, betreiben wir ein Managementsystem, das nach den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2008 und der DIN EN ISO 14001:2005 aufgebaut ist.

Wir erfüllen die Forderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung.

Im Rahmen unseres Managementsystems verpflichten wir uns zu einer nachhaltigen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und somit zur Vermeidung von Umweltbelastungen, wozu insbesondere auch die Verhütung von Umwelt-, Personen- und Sachschäden gehört.

Es ist unser oberstes Ziel, die Probleme und Wünsche unserer Kunden zu erkennen und mit unserer Produkt- und Dienstleistungspalette die Problemlösung zum Nutzen der Kunden zu erreichen.

Neben einer Schonung der natürlichen Ressourcen werden wir insbesondere dafür Sorge tragen, dass die von uns behandelten Abfälle weitgehend von Wertstoffen getrennt, einer umweltverträglichen Entsorgung zugeführt und somit vermeidbare Umweltbelastungen reduziert werden.

In unserem Leistungsanspruch orientieren wir uns an den Erwartungen unserer Kunden, an unserer Verantwortung für die Umwelt-, Energie- und Ressourcenschonung und an dem wirtschaftlich Erzielbaren.

Das erreichen wir, indem wir unsere Dienstleistungen systematisch planen und allen Mitarbeitern bewusst machen, wie wichtig ihr Anteil am Erfolg unserer Arbeit ist. Das bedeutet, dass eine qualitäts- und umweltorientierte Unternehmensführung nicht die alleinige Aufgabe der Führungskräfte ist, sondern den Einsatz aller Mitarbeiter unseres Unternehmens fordert.

Wir verpflichten uns, die für unser Handeln relevanten einschlägigen Rechtsvorschriften und sonstigen Branchenanforderungen systematisch zu ermitteln und einzuhalten.

Wir als NOEX AG haben für uns und unsere Mitarbeiter Leitlinien zur Orientierung festgelegt und verpflichten uns zu Folgendem:

  • Unsere Anlagentechnik und Verfahren werden ständig optimiert und die Recyclingquoten, soweit technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll, stetig erhöht.
  • Transparente und regelmäßig geprüfte Entsorgungswege sichern unseren Kunden die erwartete Zuverlässigkeit des Entsorgungspartners.
  • Interne und externe Überwachungsmechanismen sind integriert um zu garantieren, dass eine Einhaltung der für uns relevanten Rechtsnormen erfolgt.
  • Unsere Mitarbeiter werden ständig weiterqualifiziert, um deren Unterstützung und Verständnis bei der Umsetzung der von uns festgelegten Leitlinien zu sichern.
  • Durch die von uns eingeleiteten Prozesse verbessern wir die Qualität unserer Dienstleistung und Produkte, erhöhen die Arbeitssicherheit unserer Mitarbeiter, steigern die Anlagensicherheit und reduzieren die Umweltbelastungen.
  • Wir fördern das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt bei allen Arbeitnehmern.
  • Natürliche Ressourcen und Energie werden von uns sparsam und gezielt eingesetzt.

Entscheidend für die Umsetzung vorgenannter Aspekte ist das Vorleben durch die Führungskräfte. Deshalb verpflichten sich Vorstand und Führungskräfte, das tägliche Handeln an der Unternehmenspolitik auszurichten. Die Weitergabe der Ziele wird durch den Informations- und Kommunikationsfluss gewährleistet. Ein hoch entwickeltes Zielmanagementsystem stellt sicher, dass die Unternehmenspolitik mit den Mitarbeitern der NOEX AG kommuniziert, von diesen verstanden und nachvollziehbar realisiert wird.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern hat der Vorstand folgende, auf der Unternehmenspolitik basierende Ziele entwickelt und vereinbart:

  • Ständige Verbesserung der erreichten Dienstleistungsqualität
  • Stetige Erhöhung der erzeugten Wertstoffquoten durch verbesserte Aufbereitungstechnik bei gleichzeitiger Sicherung der Absatzwege
  • Ausweitung der Verwertung und Schadstoffentfrachtung auf weitere Produktgruppen
  • Reduzierung von Emissionen durch eine kontinuierliche Anpassung der Anlagen Standorte and den Stand der Technik
  • Erhöhung der Arbeitssicherheit und Senkung der TMQ (Tausend Mann Quote)

Die Konkretisierung des Zielkataloges erfolgt an den Standorten der NOEX AG. Deren Aufgabe ist es, in Anlehnung an die hier vorgegebenen Ziele, messbare Betriebs- und Abteilungsziele festzusetzen. Sie verpflichten sich durch die Verfolgung der gesetzten Ziele, den ständigen Verbesserungsprozess des Managementsystems anzustreben.

Das Managementsystem der NOEX AG dient der Erfüllung der Erwartungen unserer Kunden und ihrer Bindung an uns. Wir wollen unter anderem durch die Verpflichtung auf Erfüllung aller Rechtsnormen das Vertrauen der Kunden in unsere Leistungen stärken und somit die Kundenzufriedenheit langfristig erhöhen.

Die hier festgelegte Unternehmenspolitik ist der Öffentlichkeit über das Internet frei zugänglich und gilt für jeden Standort der NOEX AG.

 


*: siehe Abschnitte 5.1, 5.3 und 5.4.1 der DIN EN ISO 9001:2008; 4.2 und 4.3.3 der DIN EN ISO 14001:2005

 
©1990-2017 NOEX AG