• NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
Umwelt- und Qualitätspolitik der NOEX AG

Umwelt- und Qualitätspolitik der NOEX AG[a]

Jede Dienstleistung, jedes Produkt und jede unternehmerische Entscheidung muss den Anforderungen unserer Kunden sowie den gültigen Rechtsvorschriften entsprechen. Um die Forderungen unserer Kunden sowie die Rechtsnormen sicher zu erfüllen und dabei die Umwelt so gering wie möglich zu belasten, betreiben wir ein Managementsystem, das nach der DIN EN ISO 9001 und der DIN EN ISO 14001 zertifiziert ist. Wir erfüllen die Forderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung.

Im Rahmen unseres Managementsystems verpflichten wir uns zu einer nachhaltigen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und somit zur Vermeidung von Umweltbelastungen, wozu insbesondere auch die Verhütung von Umwelt-, Personen- und Sachschäden gehört.

Wir als NOEX AG haben für uns und unsere Mitarbeiter Leitlinien zur Orientierung festgelegt und verpflichten uns zu Folgendem:

-         Unsere Unternehmensprozesse werden ständig optimiert und verbessert. Dies soll dazu beitragen die Umweltbelastungen zu reduzieren.

-         Wir verpflichten uns zutreffende (z.B. gesetzliche und Kunden-) Anforderungen systematisch zu ermitteln, diese einzuhalten und verlangen dies auch von unserer Belegschaft.

-         Unsere Mitarbeiter werden ständig weiterqualifiziert, die Mittel zur Zielerreichung stellen wir bereit[1].

-         Wir fördern das Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt bei allen Arbeitnehmern.

-         Mit Zulieferern, Kunden und anderen Geschäftspartnern suchen wir die Zusammenarbeit, um höhere Umweltschutzstandards zu erreichen.

Entscheidend für die Umsetzung vorgenannter Aspekte ist das Vorleben durch die Führungskräfte. Diese sind verpflichtet das tägliche Handeln an der Unternehmenspolitik auszurichten.

Hierzu gehört auch die Kommunikation und Überwachung der Ziele im Unternehmensverbund, die regelmäßig auf Angemessenheit zu prüfen und anzupassen sind.

Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern hat der Vorstand folgende, auf der Unternehmenspolitik basierende Ziele entwickelt und vereinbart:

Þ     Dauerhafte Senkung der Tausend-Mann-Quote auf <75 und maximal 80 Ausfalltage per anno

Þ     Verringerung des Energieverbrauches um 2 Prozent

Þ     WEEELABEX-Zertifizierung für Haushaltsgroßgeräte, Elektrokleingeräte und Flachbildschirme

Þ     Abfrage aller von uns eingesetzten Subunternehmer, bis wann sie ihren Fuhrpark auf EURO-VI-Motoren umstellen werden

Þ     Abgabe des Outputs SG 5 (SDA) an WEEELABEX-zertifizierte Anlagen

Þ     Erhalt und Verbesserung der Kundenzufriedenheit auf Grundlage eines Schulnotensystems mit einer durchschnittlichen Note von 2,5

Die Konkretisierung des Zielkataloges erfolgt in den einzelnen Abteilungen der NOEX AG.

Dieser Personenkreis hat dafür Sorge zu tragen, dass bei der Zielfestlegung folgende Aspekte Berücksichtigung finden:

  • Was wird zur Zielerreichung unternommen?
  • Welcher Ressourcen bedarf es dafür?
  • Wer steht für den Prozess in der Verantwortung?
  • Wann soll der Prozess abgeschlossen sein?
  • Wie ist das Ziel bzw. die Zielerreichung zu bewerten/ messen?

Das Managementsystem der NOEX AG dient der Erfüllung der Kundenwünsche, der Kundenbindung, der Kommunikation der Verpflichtung auf Erfüllung aller Rechtsnormen und der Erhöhung der Kundenzufriedenheit[2].

Die hier festgelegte Unternehmenspolitik ist der Öffentlichkeit über das Internet frei zugänglich und gilt für die gesamte NOEX AG.[3]



[a] Gem. Kapitel 5.2.2 c) der DIN EN ISO 9001:2015 und Kapitel 5.2 der DIN EN ISO 14001:2015


[1] siehe auch 4.3 c) der DIN EN ISO 50001, 7.1.1 der DIN EN ISO 9001

[2] siehe auch 5.1.2 der DIN EN ISO 9001

[3] Vgl. auch 5.2.2 der DIN EN ISO 9001:2015, 5.2 der DIN EN ISO 14001


 


 
©1990-2018 NOEX AG