• NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
  • NOEX AG
NRW-Landesamt geht gegen Wertstoffdiebstahl vor PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Axel Riemann   
Mittwoch, den 07. September 2011 um 10:37 Uhr

Der Diebstahl von Elektro-Altgeräten oder von wertvollen Teilen dieser Altgeräte ist der Entsorgungswirtschaft schon lange ein Dorn im Auge. Doch ohne die Unterstützung der Kommunen blieb den Entsorgern lange nichts Anderes übrig, als den grassierenden Wertstoffdiebstahl zähneknirschend hinzunehmen.
Mittlerweile sind auch die Medien auf das Thema Wertstoffberaubungen und vor allem die damit verbundenen, internationalen Konsequenzen aufmerksam geworden.

Doch jetzt geht zum ersten Mal eine Behörde auf die Probleme ein. Das Landesumweltamt NRW (LANUV) hat eine Studie zu Arten und Umfang des Wertstoff- und Gerätediebstahls aus kommunalen Straßensammlungen erstellen lassen, deren Ergebnis für Entsorger zwar wenig überraschend war, in seinem Ausmaß die Behörde jedoch augenscheinlich zum Handeln gezwungen hat.

screenshot186Um die Öffentlichkeit für den Diebstahl aus Straßensammlungen zu sensibilisieren, hat das LANUV eine Broschüre herausgebracht, die den Bürgern die Gefahren des Wertstoffdiebstahles - vor allem bei alten Kühlgeräten - erläutern soll. Vielfach werden nämlich die Konsequenzen unterschätzt, die sich insbesondere durch das Abschneiden der werthaltigen Kompressoren ergeben. Dabei tritt das häufig noch unter Druck stehende Kühlmittel aus, beschädigt Hausfassaden und verseucht das umgebende Erdreich.

Neben den Schäden für die Umwelt, die oft noch durch das Austreten des Treibhausgases FCKW verstärkt werden, ist das Verhalten der "fliegenden Schrotthändler" für die betroffenen Bürger immer auch mit erheblichem Ärger verbunden. So sind mittlerweile einige Kommunen dazu übergegangen, die betroffenen Bürger für entstehende Umweltschäden haftbar zu machen, weil man in vielen Fällen der eigentliche Diebe nicht mehr habhaft wird. Und die Beseitigung der Umweltschäden ist ein teures Vergnügen. Doch selbst wenn sich die Kommunen kulant zeigen, sind die Schäden an Haus und Grund nicht zu verachten.

Warnhinweis


Kernstück der neuen Broschüre ist dann auch ein Aufkleber, den Bürger auf ihre zur Straßensammlung abgestellten Kühlschränke kleben sollen, um Wertstoffdiebe vor den Konsequenzen ihres Handelns zu warnen und auf die Strafbarkeit der Diebstähle aufmerksam zu machen.

Es darf bezweifelt werden, ob die oftmals hoch-professionell organisierten und im Verborgenen agierenden Wertstoffdiebe sich wirklich von diesem Aufkleber abschrecken lassen. Eins jedoch ist sicher: die Bürger, die bisher zumeist unwissend zum Helfer bei Umweltsünden wurden, werden durch diese Broschüre für die Probleme bei kommunalen Straßensammlungen sensibilisiert und achten im eigenen Interesse künftig - hoffentlich - genauer auf das, was vor ihrer Haustüre geschieht.

Gleichzeitig haben die ersten Kommunen auf Grund der Untersuchungsergebnisse des LANUV damit begonnen, Ihre Straßensammlungen umzustrukturieren, um es Wertstoffdieben in Zukunft schwerer zu machen.

 


Das Faltblatt "Entsorgung alter Kühlgeräte - Klimaschutz beginnt zuhause" (LANUV-Info Nr. 17) kann auf der Internetseite des Landesumweltamtes bestellt werden. Gerne senden wir Ihnen auch direkt ein Exemplar der Broschüre zu.


Die NOEX AG ist ein unabhängiger Spezialrecycler für Elektro- und Elektronik-Altgeräte und steht in keinem Verhältnis zum Landesumweltamt NRW.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 07. September 2011 um 11:23 Uhr
 
©1990-2017 NOEX AG